Hinweise zur Durchführung der Beschäftigtentestungen gem. § 4 CoronaTestQuarantäne VO mit Testnachweis

  • Arbeitgeber, die ihren Beschäftigen eine kostenlose Beschäftigtentestung anbieten, können über das Testergebnis unter Beachtung der folgenden Voraussetzungen einen Nachweis ausstellen. 
  • Soweit die Durchführung von entsprechenden Testungen nicht durch kostenpflichtig beauftragte Dritte erfolgt, hat der Arbeitgeber die Möglichkeit die Testungen seiner Beschäftigten selber vorzunehmen. 
  • Hierzu stehen dem Arbeitgeber 2 Möglichkeiten der Testung zur Verfügung:
    • 1. Die Durchführung eines Corona-Schnelltests 
      (PoC-Antigen Schnelltest)
      • Der Corona-Schnelltest wird mithilfe eines Nasen- oder Rachenabstriches durchgeführt. Die Probe kommt auf einen Streifen, der nach 15 bis 20 Minuten mit einer Verfärbung reagiert.
      • Die Durchführung der Corona-Schnelltest soll durch fachkundiges oder geschultes Personal durchgeführt werden. Hierzu zählen Personen die über eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf verfügen, etwa Mitarbeiter in Apotheken, Testzentren oder Arztpraxen. 
      • Ebenfalls befähigt eine Schulung – auch Onlineschulung – durch oben genannten Personenkreis zur Durchführung der Schnelltestungen.
      • Bei Eingabe in der Suchfunktion im Internet – Schlagwort: Schulung Schnelltest – werden verschiedene Anbieter für (Online-) Schulungen angezeigt.
    • 2. Die Beaufsichtigung eines Corona-Selbsttests 
      • Die Corona-Selbsttests werden von der zu testenden Person selbst durchgeführt. 
      • Für die beaufsichtigende Person reicht eine erfolgte Unterweisung in die Handhabung der Corona-Selbsttests.
      • Die Unterweisung muss die konkrete Anwendung der Tests beinhalten, damit die beaufsichtigende Person evtl. fehlerhafte Anwendungen erkennen und den sich testenden Personen Hilfestellung leisten kann. Zudem muss die Unterweisung Grundregeln des Eigenschutzes und den Umgang mit den Testnachweisen sowie die möglichen Rechtsfolgen einer fehlerhaften oder wahrheitswidrigen Bescheinigung umfassen.
      • Die ordnungsgemäße Unterweisung ist vom Arbeitgeber zu dokumentieren.
      • Bei Eingabe in der Suchfunktion im Internet – Schlagwort: Unterweisung Selbsttest – werden verschiedene Anbieter für Unterweisungen angezeigt.
  • Über das folgende Formular beim Bundesgesundheitsministerium zeigen Unternehmen an, dass sie eine kostenlose Beschäftigtentestung anbieten und darüber einen Testnachweis ausstellen. 
  • Beim Bundesgesundheitsministerium finden Sie eine Mustervorlage für die Bescheinigung des Testergebnisses (Anlage 3 zur CoronaTestQuarantäne VO). 
  • Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte stellt Listen der in Frage kommenden Schnelltests und Selbsttests bereit.
  • Weitere Regelungen können der Anlage 1 zur Corona-Test- und Quarantäneverordnung entnommen werden.
  • Weitere Informationen sowie eine Vorlage für die Bescheinigung des Testergebnisses finden Sie auf unserer Internetseite 
     

Aktuelle Coronaschutzverordnung

  • Beim Land.NRW finden Sie die aktualisierte Coronaschutzverordnung, gültig seit dem 03.Mai 2021. 
  • Die Fassung berücksichtigt die Gleichstellung von vollständig Geimpften und Genesenen mit negativ Getesteten.